Sheridans Guides to Great Britan & Ireland




Scotland - Die Lowlands

Nördlich von Hadrian's Mauer zieht sich die heidebedeckte Landschaft durch die sanften Hügel der Border Counties und nach Verlassen der Portland Hills senkt sich herab zum Firth's of Clyde und Forth in Zentral Schottland. Jahrhunderte von Kampfgefechten mit den Engländern entlang der Grenze haben eine Vielzahl von Burgen und Schlössern über die Lowlands verteilt hinterlassen.

Die Süd-West Küste ist geschichtlich interessant und ein Paradies für den Golfspieler. Robert Burns, der Schottische National Poet, wurde in Alloway geboren, wo der Burns Heritage Trail anfängt. An der Ostküste findet man unberührte Landschaften und außerdem ein Paradies für Golfspieler mit über 16 Golfplätzen. Edinburgh, on the Firth of Forth, ist Schottland's Hauptstadt und eine der romantischsten und zauberhaftesten Städte der Welt, umgeben von Hügeln und Waldgebieten mit der offenen See vor der Tür. Die Hauptattraktionen der Stadt bestehen aus vielen Kunstgallerien, Museen, Botanischen Gärten und dem weltberühmten Edinburgh Artsfestival, das jedes Jahr im August stattfindet.

Glasgow ist Schottlands größte Stadt und das Industrie-und Geschäftszentrum. Eine der schönsten Viktorianischen Städte Großbritanniens mit vielen historischen, Gebäuden, Museen und Kunstgallerien, worin sich seine stolze Geschichte als technisches und Schiffsbauzentrum reflektiert. Die Ufer des Flußes Clyde bieten vielen Häfen und Jachthäfen in dieser beliebten Gegend eine Heimat.